Unsere Rüden

Bei Interesse bitten wir Sie, die Selbstauskunft Download hier senden an unsere E-Mail                                                      animal-rehoming@t-online.de 

                            Wir nehmen dann umgehend mit Ihnen Kontakt auf.

                    Alle aktuellen Fellnasen sind auch auf unserer Facebookseite  zu sehen unter                                      https://www.facebook.com/ARschuetzenhelfenretten/ 

 bitte auf das jeweilige Bild klicken

                          Pedro

Und wieder eine traurige Geschichte...

                               

                         

Pedro
Pedro

Der wunderschöne Maremmano- Mix PEDRO wurde vor ca. 11 Jahren im Süden Italiens als Streuner geboren und verbrachte seine ersten 5 Lebensjahre in einem Canile. Irgendwann wurde er von einer Familie in Nord- Italien gesehen und es schien als würde sich sein Schicksal wenden: endlich eine Familie, endlich ein eigenes Zuhause!!

Pedro
Pedro

Für kurze Zeit war alles idyllisch doch dann plötzlich erwartete sein Frauchen ein Kind und PEDRO war nicht mehr erwünscht. Man verbannte das arme Tier in eine Garage, wo er im Winter bei Kälte und im Sommer bei unerträglicher Hitze Tag für Tag, Jahr für Jahr gezwungen war zu verweilen. Es gab keinen Spaziergang, keine Liebe, keine Aufmerksamkeit, ein qualvolles Dasein.

Pedro
Pedro

Nach ein paar Jahren war auch in der Garage kein Platz mehr für das leidende Tier und so entschloss man sich vor ca. 3 Jahren ihn wieder in ein Canile abzuschieben. Er wurde aus dem Shelter im Süden gerettet, um ihn in einem Canile im Norden sterben zu lassen!! ‼ PEDRO hat trotz seines leidvollen Lebens nie das Vertrauen in uns Menschen verloren, er ist immer noch, trotz seines Alters, lebensfroh und verspielt.Der wunderschöne Rüde geht gut an der Leine.

Pedro
Pedro

Pedro kommt nach Verfestigung der Mensch- Hund Beziehung freudig seinem Frauchen/Herrchen bei Rückruf entgegen. wir suchen für ihn ganz DRINGEND einen ruhigen Platz, wo er seinen Lebensabend verbringen darf. PEDRO braucht nicht sehr viel, kleine Spaziergänge, ein weiches Körbchen und ein wenig Zuneigung. 2009;Sterilisiert: etwas schwach auf der Hinterhand;Maremmano- Mix; lebhaft, verspielt, verschmust; 40 Kilo,65 cm,vert.m Hündinnen,Rüden nach sympathie, gerne auch Einzelprinz

                          Pedro

Uns blutet das Herz diesem Geschöpf in die Augen zu sehen... er hatte gar nichts von seinem Leben.

Bitte helft uns ihm zu helfen!!

                         

            FEDRO, die Lebensfreude in Form eines Hundes,              der fröhliche Bursche ist sehr temperamentvoll

Ich bin reserviert

Fredo
Fredo

Canile Pegognaga - Provinz Mantova ‼️ ❌ MIT EINEM KURZEN SCHWANZWEDELN KANN EIN HUND MEHR GEFÜHL AUSDRÜCKEN ALS MANCHER MENSCH MIT STUNDENLANGEM GEREDE. ❤️ (Louis Armstrong)

Fredo
Fredo

FEDRO, die Lebensfreude in Form eines Hundes. 😄 Der noch junge Rüde ist sehr verspielt und liebt die Gesellschaft von Menschen. Für ihn wäre eine dynamische Familie ideal, die gerne viel Zeit mit einem aufgeweckten und zum Spielen allzeit bereiten Hund teilt.

Fredo
Fredo

Aktuell ist FEDRO noch etwas undiszipliniert an der Leine doch mit Hilfe seines offenen Wesens wird er bei richtiger Führung sehr schnell lernen. Der fröhliche Bursche ist sehr temperamentvoll, weshalb eine Familie mit Kleinkindern eher nicht geeignet wäre.

Fredo
Fredo

"Ist jemand da draußen der mit mir spielen und kuscheln will? Dann melde Dich doch, ich kann es nicht erwarten endlich ein eigenes Heim zu haben!"

Fredo
Fredo

Name: Fedro; Geschlecht: männlich; Geburtsjahr: 2016; Sterilisiert: ja; Krankheiten: keine bekannt; Rasse: Labrador - Mischling; Wesen: temperamentvoll, vertrauensvoll, fröhlich; Statur: Gewicht ca. 32 Kilo, Schulterhöhe ungefähr 58 cm; Verträglichkeit: Fedro ist mit Hündinnen verträglich; Momentaner Aufenthaltsort: Provinz Mantova. Wer unserem lieben Fedro ein schönes Zuhause schenken möchte, melde sich bitte über Kontakt: PN oder Mail: animal-rehoming@t-online.de Tel. 038 783 90 10 35

   

Die Helfer vermuten, dass MATISSE massiv misshandelt wurde.Trotz seines leidvollen Lebens ist MATISSE die Neugierde die Welt zu entdecken geblieben, und wenn man ihm die nötige Zeit und Zuneigung schenkt nähert er sich ganz bescheiden, um sich sanft berühren zu lassen.

Ich bin reserviert

Matisse
Matisse

❌ ‼️ Canile Pegognaga - Provinz Mantova ‼️ ❌ MAN KANN IN DIE TIERE NICHTS HINEIN PRÜGELN, ABER MAN KANN SO MANCHES HERAUS STREICHELN. (Astrid Lindgren)

Matisse
Matisse

MATISSE ist ein Segugio mittlerer Größe und gold-gelben Fell mit weißen Abzeichnungen. Nach vielen Jahren Aufenthalt in einem Canile in der Lombardai kam er komplett verstört nach Pegognaga. Die pure Angst vor allem war in seinem Blick zu erkennen und noch heute, obwohl er sich schon sehr viel gebessert hat, fasst der arme Kerl immer noch schwer Vertrauen zu Menschen. Die Helfer vermuten, dass MATISSE massiv misshandelt wurde

Matisse
Matisse

Trotz seines leidvollen Lebens ist MATISSE die Neugierde die Welt zu entdecken geblieben, und wenn man ihm die nötige Zeit und Zuneigung schenkt nähert er sich ganz bescheiden, um sich sanft berühren zu lassen.

Matisse
Matisse

Auch beim Spazieren gehen spiegelt sich seine Unsicherheit, vor allem bei sehr lauten und ungewohnten Geräuschen, weshalb er eine Führung braucht die ihm Sicherheit gibt.

Matisse
Matisse

MATISSE eine Seele dessen Augen tief ins Herz dringen. Sein Blick erzählt von Leid und Ungerechtigkeit. Er ist auch nicht mehr ganz so jung, wir wünschen uns so sehr, dass er seine letzten paar Jahre in einem wirklichen Zuhause verbringen darf. Ohne Gitter, ohne Lärm, ohne dem Gefühl stets einer Bedrohung ausgeliefert zu sein. Für ihn wären Menschen mit einem ruhigen Leben ideal, die ihm Zeit, Ruhe und Geduld entgegen bringen.

Matisse
Matisse

die Zuneigung eines solchen Hundes ist ganz besonders wertvoll. Bitte helft uns MATISSE noch ein paar schöne Jahre zu schenken!! Matisse;:Rüde Geburtsjahr: 2010; Sterilisiert: Krankheiten: keine bekannt; Rasse: Segugio; Wesen: sensibel, neugierig, verunsichert; Statur: ca. 17 Kilo, Schulterhöhe ca 50 cm; Verträglichkeit: Matisse ist mit seinen Artgenossen, beiden Geschlechts, verträglich; Aufenthaltsort: Provinz Mantova.

                                                       Provinz Venedig-Canile Cona

Pisolo wurde angefahren, gelähmt wurde er von seinen Besitzern in der Canile entsorgt

PISOLO
PISOLO

Ich bin der kleine PISOLO und ja, leider ist meine Geschichte alles andere als schön. Einst hatte ich eine Familie, ich war fröhlich und lebensfroh und hatte so große Lust die Welt zu entdecken. Eines Tages stand die Türe offen... ich verspürte in mir das Gefühl der Freiheit und konnte einfach nicht widerstehen!! Ich lief voller Freude los und konnte es kaum erwarten eine schöne Wiese zu erreichen doch plötzlich... ich spürte nur noch Schmerz und konnte mich nicht mehr bewegen.

PISOLO
PISOLO

Ja, irgendwie hatte ich das Gefühl mein Leben wäre zu Ende, ich wurde von einem Auto erfasst doch nein... ich lebte noch jedoch bin ich seitdem auf meinen Hinterbeinen gelähmt! Zu meinem großen Leid noch dazu wollten mich so meine Menschen nicht mehr und so wurde ich einfach in einem Canile hier in Nord- Italien abgegeben.

PISOLO
PISOLO

Langsam fange ich an meinen Schmerz zu verarbeiten, aber ich bin immer noch etwas schockiert und traurig. Zum Glück sind hier im Canile ganz liebe Menschen, die sich um mich kümmern, sie sagen ich bekäme sehr bald einen Roller mit dem ich dann wieder fast wie ein "ganz normaler Hund" laufen kann und auch, dass ich sicher nette Menschen, die mich trotz meines Handicaps liebhaben, finden werde

PISOLO
PISOLO

Ich werde die Hoffnung nicht verlieren. PISOLO ist ein sehr ruhiger und lieber Hund, sein melancholischer Blick dringt direkt in die Seele. In etwa 10 Tagen wird er an seinen extra angefertigten Roller gewöhnt und wir sind uns sicher, dass er trotz seines Handicaps ein glückliches Leben führen kann. Der Kleine braucht lediglich Hilfe, um sein kleines Geschäft zu erledigen, beim Großen hat er keine Probleme.

PISOLO
PISOLO

Unser kleiner Mann wird nur in kompetente Hände vermittelt, die bereits Erfahrung mit gelähmten Hunden haben. PISOLO kommt mit allem und jeden aus, Kinder, Hunde und Katzen. Der entzückende Schatz sucht Menschen mit einem großen, großen Herz, er wird die Liebe und Fürsorge tausendfach zurückgeben. ❤

PISOLO
PISOLO

Pisolo; Geschlecht: männlich; Geburtsjahr: Ende 2016; Sterilisiert: ja; Krankheiten: gelähmt auf der Hinterhand; Rasse: Mischling; Wesen: etwas schüchtern aber sehr sanft, lieb und verschmust; Statur: Gewicht ca. 8 Kilo, Schulterhöhe ungefähr 30 cm; Verträglichkeit: Pisolo lebt seit einiger Zeit problemlos mit Artgenossen beiden Geschlechts und Katzen zusammen; Momentaner Aufenthaltsort: Provinz Venedig.

                                                      

Die kleine Familie kennt kein Leben ohne stets zusammen sein, sie sind ganz besonders aufeinander abgestimmt, sie suchen sich und leiden, wenn einer von ihnen fehlt.

Aus diesem Grund wollen wir alles versuchen um die Kleinen nicht zu trennen!

Lilly
Lilly

Mama LILLY, Hündin BIRBA und der kleine Rüde BRICIOLA hatten eine sehr liebe Familie. Leider starb vor ca. drei Jahren das Frauchen der Kleinen und Herrchen verlor auf Grund des harten Schicksalsschlages sein Hab und Gut.

Birba
Birba

Die kleine, liebe und unproblematische Hundefamilie kam deswegen ins Canile und trotz des Vorsatzes sie nur vorübergehend dort unterzubringen... hat sich Herrchen nicht mehr erholt und kann nicht mehr für sie sorgen. ‼ Unsere drei kleinen Mäuschen sind sehr liebe und pflegeleichte Begleiter, sie gehen gut und gerne an der Leine und sorgen für Gesellschaft und Fröhlichkeit.

Briciola
Briciola

Lilly, weiblich, Geburtsjahr 2009, sterilisiert; Birba, weiblich Geburtsjahr 2011, sterilisiert; Briciola, männlich, Geburtsjahr 2011, wird bei Ausreise sterilisiert; Krankheiten: keine bekannt; Mischlinge; Wesen: offen, lebensfroh; Lilly Gewicht ca. 12 Kilo, Schulterhöhe ca 30 cm; Birba Gewicht ca. 12 Kilo, Schulterhöhe,ca 29 cm; Briciola Gewicht ca. 10 Kilo, Schulterhöhe ca 28 cm; Die Hündinnen Lilly und Birba sind mit Artgenossen verträglich, bei Briciola muss die Sympathie stimmen

                                                       Provinz Venedig-Canile Cona

Eine kleine Hundefamilie, eine Mama mit zwei ihrer Jungen, suchen dringend eine Familie.

                         Mama LILLY, Hündin BIRBA und der kleine Rüde BRICIOLA