Bild%20Pina%20Hp_edited.jpg

 Paypal 

                                       

Wir geben niemals auf, für diese Hunde zu kämpfen

                                       

Viele warten ihr ganzes Leben

Hunde in der Canile.jpg

                                       

 

Beton und Gitter

 Tag für Tag - Jahr für Jahr

PayPal Button.jfif
Viola I.jpg

Update

Viola und ihre Welpen sind fest reserviert-nur der kleine Bobby hat noch keine Familie gefunden

 

Viola, mit ihren Welpen ausgesetzt!

Diese Herzlosigkeit einiger Menschen ist einfach nicht zu verstehen.

unsere Hündinnen

Bobby.jpg

Viola und ihre Welpen

               Bobby

      unsere Hündinnen

Orzo Sara (1).jpg

Bitte nehmen Sie sich ein wenig Zeit und lesen Sie...

Auslandstierschutz warum? Tierschutz soll und darf an keiner Landesgrenze halt machen!

Wir helfen nach unseren Möglichkeiten grundsätzlich jedem notleidenden Tier. Dabei spielt es für uns keine Rolle, ob es eine Katze vor unserer Haustüre, ein Hund aus einer italienischen Canile, ein Straßenhund oder Partnertierheim ist.

Wir können keinem notleidenden Tier in die Augen blicken, uns umdrehen, es im Stich lassen, nur weil es aus dem Ausland kommt! Seit 1991 ist das Töten von Straßenhunden in Italien lt. Tierschutzgesetz verboten. Sie warten Tag für Tag, Monat für Monat, Jahr für Jahr….. warten in den Canili, bis sie adoptiert werden oder AUFGEBEN.

Seit der Gesetzesänderung werden eingefangene Hunde in Italien nicht mehr eingeschläfert. Aber dieses lang erwartete Gesetz lindert auch nicht immer die große Not der Hunde, da die Auffanglager und Tierheime sehr schnell total überfüllt sind.

Auch gerade die alten Hunde die schon ihr ganzes Leben warten, die ein scheußliches Leben leben, ein Leben welches man keinem Tier wünscht, haben es uns angetan. Um diese Hunde bemühen wir uns ganz besonders um ihnen zu zeigen, dass das Leben doch schön sein kann und wenn es nur noch für wenige Jahre ist. Was es bedeutet geliebt zu werden, gestreichelt und umsorgt zu werden- eine Familie zu haben.

Ist es möglich diese Hunde noch in Familien zu geben? Werden sie sich noch umgewöhnen, können sie die neu angebotene Zuwendung genießen?

Hier gibt es nur ein eindeutiges: JAAA !

Es ist erstaunlich, gerade diese Hunde spüren schon auf dem Transport dass es in ein besseres Leben geht! Es wird zwar einige Tage dauern bis sie sich an die neue Umgebung gewöhnen aber es geht in der Regel sehr schnell. Durch das enge Zusammenleben in den Boxen der Canilen sind diese Hunde auch durchweg sehr gut sozialisiert.

Gibt man diesen Lebewesen eine Chance auf eine bessere Zukunft, werden sie es Ihnen ein Leben lang danken, sie bekamen eine Chance auf ein Leben nur durch ihre neuen Familien. Sehen Sie auch dazu "unsere Happy-End"

                                Um die Not zu lindern hilft nur : ADOPTIEREN UND KASTRIEREN!

                                                        Sehen Sie hierzu unsere Seiten

                                                                           

                                                       Mantova

 In den vergangenen Jahren ist es uns immer wieder gelungen, hilfesuchenden, in Not geratenen  Streuner zu retten, zu pflegen, medizinisch zu versorgen und ihnen die Möglichkeit auf ein zweites Leben zu geben. Ziel ist es diesen Wesen ihre Würde zurückgeben. Dies bedeutet äußersten Respekt für die Persönlichkeit und die Bedürfnisse jedes einzelnen Hundes.

 

Helfen Sie uns zu helfen, indem Sie diesen Hunden ein Zuhause geben, sie haben es so sehr verdient!

 

     Bekannterweise ist die Not in Italien besonders groß, auch hier möchten wir helfen so gut es geht.

        Wir bemühen uns überwiegend um vergessene, nie gesehene, nie gewollte, verstoßene, unsichtbare Hunde aus den italienischen Canilen Italiens ,die nicht selten schon fast ihr ganzes                 Leben auf eine Familie warten. Auch sie sollen eine Chance auf ein Zuhause haben.

                                                                      Aktuelles

                                              Hunde des Monats

            Hier stellen wir jeden Monat unsere Fellnasen vor, die sehr dringend unsere Hilfe und eine Familie brauchen

                                                           

                               MACCHIA, wieder ein Neuzugang im Tierheim

 

                        Leider musste MACCHIA auch im Canile aufgenommen werden.

                Dieser wunderschöne Terrier Mix, sucht nun ganz dringend eine Familie.

Macchia Sarah V_edited.jpg
Stella lorenza Kopf.jpg

 Stella, in einer Seitenstraße allein zurückgelassen

unsere Hündinnen

unsere Neueinstellungen

Golia ‚Tombolotto (2).jpg
Diana Kopf.jpg
Dago  (1).jpg
IATA I.jpg

IATA – sucht noch immer eine Familie,

sie leidet sehr hinter Gittern zu sein, ihre Blicke werden immer trauriger.....

hier unsere Hündinnen

Canile Mantova

DAGO wurde, als er ca. 2 Jahre alt war, aufgefunden. In den 4 langen Jahren, in denen er sich bereits im Canile befindet, hat sich kein einziges Mal jemand für ihn interessiert

hier unsere Rüden 

Canile Mantova

Diana, gerade einmal 9 Monate alt

Segugio Italiano-

unsere Hündinnen

Canile Mantova

Golia-aufgefunden im Nirgendwo

unsere Rüden

 

Canile Mantova

reserviert

Tommy I.jpg
Zar neu.jpg
Orso II.jpg
Maria Guid.V.jpg

Der Anblick dieser Hündin zerreißt uns das Herz

MARIA

unsere Hündinnen

Canile Mantova

 Orzo, er hat alles verloren…

hier unsere Rüden 

Canile Mantova

Zar - Deutsch Drahthaar. Wir suchen ganz dringend Menschen, die dieser Rasse in seinen Bedürfnissen gerecht werden können.

unsere Rüden

 

Canile Mantova

Tommy, er wartet seit drei Jahren-niemand fragt nach ihm...

hier unsere Rüden 

Canile Mantova

576763edfe60b059f305730cc8982f91.gif
576763edfe60b059f305730cc8982f91.gif

 Zuhause gefunden!

Kontakt:
Animal-Rehoming e.V.
Tel. 038783901035
E-Mail: animal-rehoming@t-online.de 
  • Facebook Social Icon

Unser Spendenkonto:

Sparkasse Prignitz

IBAN: DE12 16050101 1010009733

BIC: WELADED 1 PRP

 Paypal 

PayPal Button.jfif